LogiMAT 2020 – 18. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement

Treffen Sie uns vom 10. – 12. März auf der LogiMAT 2020

Industrie 4.0: Wir leben in einer Gesellschaft des Wandels – nicht nur die Bedürfnisse und Anforderungen der Menschen hat sich gewandelt, auch der Markt obliegt einer laufenden Veränderung. In unserer schnelllebigen Gesellschaft, in der sich Güter über das Internet innerhalb weniger Mausklicks in den Warenkorb legen lassen und innerhalb weniger Tage bis an die Haustüre geliefert werden, müssen die logistischen Prozesse stetig angepasst und verändert werden.

Flexible und innovative Logistik schafft es nicht nur, Prozesse zu beschleunigen und optimal zu arbeiten, sie garantiert auch wirtschaftliches und ressourcenschonendes Arbeiten, durch die Optimierung sämtlicher innerbetrieblicher Prozesse.

Was ist die Logimat?

Einen vollständigen Überblick über die ganze Welt der Intralogistik-Branche bietet die LogiMAT, die internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement. Von 10. bis 12. März 2020 lockt diese wieder zahlreiche internationale Aussteller nach Stuttgart.

Gezeigt werden innovative Technologien, Produkte, Systeme zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der logistischen Prozesse innerhalb eines Betriebs.

Die Ziele der LogiMAT sind nicht nur das Vermitteln von praxisnahem Wissen und das Aufzeigen neuer Trends und visionärer Ansätze, sie dient auch dem Austausch. Die Messe bietet Raum für Fachgespräche, Diskussionen und Fachforen: Experten und Speaker vermitteln direkt auf dem Messegelände wertvolles Wissen und geben spannende Einblicke in die Branche.

Abgerundet wird das Messeprogramm durch Live-Vorführungen, die die Besucher Lösungen erleben lassen, die unternehmerische Entscheidungen erleichtern.

LogiMAT – Zukunftsweisend: Vernetzung, Digitalisierung und KI

Wer sich in der Branche bewegt, dem sind Digitalisierung, Vernetzung, Künstliche Intelligenz und Big Data als Schlüsselbegriffe des Zeitalters bekannt. Durch laufende Fortschritte im Hinblick auf IT und die Optimierung technischer Prozesse verändert sich die gesamte Supply Chain.

Datenaustausch in Echtzeit ermöglicht das flexible Reagieren auf Veränderungen, Anpassungen in der Produktion und im Lager sind so rascher machbar.

Um den raschen Austausch von Daten zu garantieren werden Tools wie Virtual Reality, 3D-Druck und Sensorik genutzt.

Zeitersparnis, effiziente Nutzung von Energie und anderen Ressourcen wie auch Sicherheit steht beim Wirtschaften in der heutigen Zeit klar im Fokus. Systeme wachsen hier intelligent zusammen, Mensch und Maschine arbeiten Hand in Hand. Die digitale Transformation und die Veränderung der Systeme stellt Unternehmen oftmals vor Herausforderungen, bietet aber neue Möglichkeiten.

Die LogiMAT präsentiert Intralogistik-Lösungen und Neuheiten im Prozessmanagement und gibt als führende Messe in dem Bereich einen vollständigen Überblick über einen Markt, der sich aufgrund neuer Trends und technischer Errungenschaften aktuell im Wandel befindet. Kompetente und praxisnahe Wissensvermittlung steht dabei im Fokus.

LogiMAT – Klare Segmentierung

Eine einzigartige Infrastruktur auf der Messe und die Abgrenzung der unterschiedlichen Themengebiete bieten das perfekte Messe-Erlebnis. Ohne Umwege erlangt der Besucher so die gewünschten Informationen aus erster Hand.

Gezeigt werden im Frühjahr 2020 Neuheiten in den Bereichen Förder- und Lagertechnik, Kommissionierung, Einrichtung von Lager und Betrieb, Kennzeichnung und Identifikation von Waren sowie die Steuerung von Lager und Produktion durch Roboter.

Für Handel, Versand und Transport bietet die Messe spannende Einblicke in neue Software-Systeme. Ebenso steht das Management von Versand und Transport mittels Software im Fokus.

Einen weiteren Teilbereich bildet Verpacken, Vermessen und Wiegen von Ware sowie das Verladen.

Auch der Handel profitiert von der Veranstaltung: Marketinginstrumente, SEO und CRM, Shopsysteme sowie Fulfillment und die Abwicklung von Retouren sind große Themenbereiche.

Unternehmens- und Logistikberatung, Standort-Analysen, Personalberatung und Finanzierung runden das vielseitige Angebot der LogiMAT ab und machen die Messe so vor allem für Unternehmer interessant.

Spannend und voller Neuheiten sind die Blöcke Sicherheit sowie Energie- und Umwelttechnik. Meilensteine im Bereich der Entsorgung und des Recyclings sind zu erwarten.

LogiMAT – Ein Mekka der Entscheidungsträger

Wie die Auswertungen der vergangenen Jahre bestätigt, ist die LogiMAT eine Messe für Entscheider. Fast die Hälfte aller Messebesucher kam 2019 mit konkreten Investitionsvorhaben auf die Messe: Nahezu 10% erteilte direkt nach dem Messebesuch einen Auftrag, weitere 15,5% stellten Ausstellern aufgrund der Messe Investitionen in Aussicht.

Generell ergab eine Umfrage im Vorjahr, dass 75,6% mit ihrem Besuch auf der Messe sehr zufrieden bis zufrieden war (Bewertung nach Schulnotensystem).

Die LogiMAT ist nicht nur für deutsche Unternehmer spannend, der Großteil der Besucher kommt aus über 300 Kilometern Entfernung und macht die Messe so zu einem internationalen Branchen-Highlight.
Neuheiten 2020

Automatisierungen und der Einsatz von Robotern steht 2020 im Vordergrund der Messe. Erstmals präsentiert werden im Zuge dessen fahrerlose Transporter und auch Shuttles.

Auch automatische Verpackungssysteme und Maschinen zum Verpacken von Ware werden dem Messepublikum an den drei Ausstellungstagen vorgestellt.

Softwarelösungen und digitale Prozesssteuerungen für die unterschiedlichen Unternehmensbereiche runden auch 2020 das Ausstellerangebot ab.

Besuchen Sie uns auch auf der IAA Nutzfahrzeuge 2020!