• Lagersoftware

    Behalten Sie den Überblick über die Bestände und Belegung der Stellplätze in Ihrem Lager. Neben unterschiedlichen Lagerstrategien, schneller Kommissionierung und der Verwaltung der Waren mittels Barcode stellt die Lagerverwaltung die Rückverfolgbarkeit der ein- und ausgelagerten Artikel sicher. Auftragsbezogene Bestandsführung, Chargen und MHD – bezogene Bestandführung sind ebenso wie die Produktionscodeüberwachung der eingelagerten Waren möglich. Über eine komfortable Konditionierung können Sie das Lagergeld und Ihre Dienstleistungen zu Ihrem Kunden abrechnen. Schnittstellen zu EDIfact und eine Integration in die Speditionslösung sind selbstverständlich.

    Mehr...
  • Mobile/App-Entwicklung

    Inkludieren Sie Ihre mobilen Geräte durch unsere individuellen App-Entwicklungen.
    Ermöglichen Sie Ihrem Controlling ein mobiles Business-Cockpit, ihrem Lagerleiter eine Wochenend-Übersicht, integrieren Sie Ihre Einlagerer …
    Die Möglichkeiten sind vielfältig!

    Mehr...

Lagersoftware

Unsere Lagerverwaltungssoftware (Warehouse Management System / WMS) unterstützt Ihre Mitarbeiter bei sämtlichen Tätigkeiten im Lager, wie dem Wareneingang / Warenausgang / Dienstleistungen im Lager, sowie Ihr Büro bei der Erfassung der Aufträge und der Fakturierung der Lagerhaltung und der Lagerlogistik.

Behalten Sie den Überblick über die Bestände und Belegungen der Stellplätze in Ihrem Hochregal-, Block- oder Kühllager.

Neben unterschiedlichen Strategien der Lagerprozesse, schneller Kommissionierung und der Bestandsführung der Waren mittels Barcode stellt unser Lagerverwaltungssystem die Rückverfolgbarkeit der ein- und ausgelagerten Artikel sicher. Auftragsbezogene Bestandsführung, Chargen und MHD – bezogene Bestandsführung sind ebenso wie die Produktionscodeüberwachung der eingelagerten Waren möglich.

Über eine komfortable Konditionierung können Sie das Lagergeld und Ihre Dienstleistungen zu Ihrem Kunden abrechnen. Eine Integration in unsere Speditionssoftware ist selbstverständlich.

Im Lager – Einlagerung

Die Wareneingänge werden entsprechend der vorbereiteten Einlagerungslisten abgeglichen, entgegengenommen und auf die Bereitstellungsflächen verbucht. Gegebenenfalls werden die Waren mit Barcodes versehen und in der Folge weitere Dienstleistungen erbracht. Die Einlagerung von der Bereitstellfläche und die Wahl des Lagerortes erfolgt je nach Organisation der Lagerverwaltung durch den Lagermitarbeiter oder entsprechend der Einlagerungsliste.

Im Lager – Dienstleistungen

Im Lager erbringen Sie interne Dienstleitungen (Umlagern, Optimierung) und Kundendienstleistungen (Umpacken, Setbildung, …). Die Dienstleistungen werden im Büro erfasst, von Ihren Lagermitarbeitern durchgeführt und gegebenenfalls verbucht oder zur Fakturierung hinterlegt.

Im Lager – Auslagerung

Die Auslagerungen werden entsprechend der vorbereiteten Auslagerungslisten durchgeführt und auf die Bereitstellungsflächen verbucht. Die Wahl des Lagerortes erfolgt je nach Organisation der Lagerverwaltung durch den Lagermitarbeiter oder entsprechend der Auslagerungsliste. Gegebenenfalls werden im Rahmen der Auslagerung weitere Dienstleistungen erbracht. Der Warenausgang von der Bereitstellungsfläche wird mit den Abholbelegen abgeglichen und verbucht.

Im Büro

Ihre Kunden melden Wareneingänge, Warenausgänge und Dienstleistungsaufträge im Vorfeld an. Diese Anmeldung kann telefonisch, per Fax, per E-Mail oder im besten Falle per Schnittstelle erfolgen. Erfolgt der Transport zum/vom Lager mit eigenen Transporteinheiten, so werden direkt aus der Speditionssoftware Ein-/Auslagerungsaufträge in der Lagersoftware erzeugt.

Die Lagerverwaltung erfasst die Einlagerungsaufträge/Auslagerungsaufträge und die zu erbringenden Dienstleistungen, wie kommissionieren, umpacken, schrumpfen, frosten und ähnliches in der Lagersoftware.

Für den Lagermitarbeiter wird eine Ein-/Auslagerungsliste vorbereitet. Je nach Organisation der Lagerverwaltung erfolgt zuvor bereits die Vorgabe des Ein-/Auslagerungsstellplatzes (manuell/grafisch). Im Rahmen der Einlagerung können Barcodes zur Kennzeichnung der Waren erzeugt werden.

Nach durchgeführter Ein-/Auslagerung erfolgt die Bestandsbuchung. Alle durchgeführten Dienstleistungen, sowie das Lagergeld/Lagermiete, werden vom Büro in der Lagersoftware fakturiert.

© Copyright - SE4L GmbH