• Werkstattsoftware

    SAUER…Software findet bei kommerziellen Nutzfahrzeugwerkstätten (SCANIA, DAF, MAN, usw.), kommunalen Fuhrparkwerkstätten, Busunternehmen und Speditionswerkstätten ihren Einsatz Sie wird von unseren Kunden durch die integrierte Arbeitszeitverwaltung, die barcodegestützte Auftragsverwaltung und Lagerhaltung, sowie das automatischen Bestellwesen wegen ihrer optimalen Einsatzfähigkeit sehr geschätzt. Eine Integration in die  Fuhrpark- und Speditionslösung sind selbstverständlich.

    Mehr...
  • Mobile/App-Entwicklung

    Inkludieren Sie Ihre mobilen Geräte durch unsere individuellen App-Entwicklungen.
    Ermöglichen Sie Ihrem Controlling ein mobiles Business-Cockpit, ihrem Fuhrparkleiter eine schnelle Wochenend-Übersicht, dem Hofmeister die Erzeugung von Schadensberichten …
    Die Möglichkeiten sind vielfältig!

    Mehr...

WERKSTATTSOFTWARE

Wie Zahnräder greifen die einzelnen Module im Werkstattprogramm ineinander. In Kombination mit der Fuhrparksoftware, der Tankstellensoftware und der Integration in die Speditionssoftware bildet die Werkstattsoftware ein umfassendes Paket zur Verwaltung Ihrer Werkstatt.

In der Werkstatt

In Ihrer Werkstatt / Ihren Werkstätten werden Kfz (Kraftfahrzeuge) wie Pkw, Busse, LKW, Auflieger, Anhänger und sonstige Nfz (Nutzfahrzeuge) von Ihren Mechanikern repariert und gewartet.

Die Bedienung einer umfangreichen Werkstattsoftware wird hier nur als lästig empfunden.  Daher begleitet unsere Software Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit unauffällig und präzise.

Ausführliche Arbeitsanweisungen unterstützen den Mitarbeiter bei den notwendigen Handgriffen und der Materialauswahl. Durch geführte Scanprozesse werden bei der Zeiterfassung sowie bei der Materialentnahme Fehler vermieden.

Mit wenigen Handgriffen des Mechanikers wird das Büro umfassend unterstützt.

Im Büro

Im Büro werden die Aufträge zunächst angenommen, terminiert und angelegt. In der Auftragserfassung erfasst der Meister die durchzuführenden Tätigkeiten (eventuell samt Arbeitswerten), sowie die zu verwendenden Materialien manuell oder unter Verwendung von Leistungspositionen. Für den Mechaniker fügt er Hinweise oder zusätzliche Arbeitsanweisungen hinzu, welche später nicht auf der Rechnung erscheinen. Aus der Fuhrparksoftware werden unerledigte Termine oder Schäden des Fahrzeugs im Rahmen der Erfassung zur Übernahme in den Auftrag angeboten.

In der grafischen Werkstattdisposition werden diese Aufträge dann auf die verschiedenen Bahnen Ihrer Werkstatt verplant. Beginnend mit der Erstellung von Kostenvoranschlägen, über die Erfassung des Werkstattauftrags und das Rechnungsprogramm, bis hin zur Fahrzeuglebensakte, werden alle Arbeitsgänge miteinander kombiniert. Ferner kann mittels moderner Barcodesysteme die Materialentnahme oder die Zeiterfassung der Mechaniker integriert werden.

Fremdreparaturaufträge werden wie Eigenreparaturaufträge erfasst und durch Absenden einer Auftragsbestätigung an die durchführende Werkstatt im System vorgemerkt. Die Eingangsrechnung wird später geprüft, verbucht, in Kostenarten aufgeschlüsselt und in die Fahrzeuglebensakte übergeben.

Beliebige Verträge und Fixkosten wie Versicherungen, Steuern, Abschreibungen, Leasing, Serviceverträge, Miete oder Vermietung erfassen und verwalten Sie mit allen Rahmendaten und erzeugen in einem periodischen Beleglauf die zugehörigen Fakturen, die als Grundlage der Fahrzeuglebensakte und Kostenrechnung dienen.

Im Teilelager

Ein eigener Etikettendruck über den Wareneingang erspart viel Zeit und bringt schnell und ohne Erfassungsaufwand Transparenz in ihre Materialwirtschaft. Ein automatisiertes Bestellwesen und die Integration von Schnittstellen aller namhaften Hersteller und Grossisten unterstützen Sie beim Preisvergleich.

Die Materialentnahme erfolgt über einfach zu verwendende Scanprozesse, welche die Bestände direkt pflegen. Ihre Auftrags- oder Sammelfakturen werden automatisch vervollständigt.

Ihre periodische Inventur erfolgt mittels Sperre von Lagerbereichen, der Erstellung von Zähllisten, der Zählung mittels Scannern, eventuellen Nachzähllisten, automatischer Korrektur der Bestände bei Inventurabschluss und Erstellung einer Lagerbewertung für die Finanzbuchhaltung.

Kostenauswertung

Alle erfassten Kosten aus Eigen- und Fremdreparaturaufträgen, Tankungen, Verträgen und Fixkosten werden hinterlegt. In vielfältigsten Auswertungen im Fuhrparkmanagement können diese nach Belieben aufgeschlüsselt und bewertet werden.

Gängige Fragen können Sie somit auf Knopfdruck beantworten oder über Controlling-Prozesse überwachen lassen.

„Bei welchem Fahrzeugmodell bestehen baugruppenbezogene Auffälligkeiten“

„Welche durchschnittlichen Kraftstoffkosten fallen in den Dispobereich an.“

„Ab welchem Fahrzeugalter oder Kilometerstand steigen die Kosten unverhältnismäßig?“